Slackline ohne Baum – Gestelle für drinnen und draußen

Besonders für Familien mit Garten, aber ohne kräftige Bäume sind die Sets für Slackline ohne Baum eine tolle Sache.

 

Dank der in den Slackline Sets enthaltenden flexiblen Bodenanker und speziellen Rahmen kannst du die losen Seile einfach in deinem Garten installieren.

In der Anfangszeit dieser Sportart wurden dafür Betonfundamente benötigt.

Heute reicht ein Vorschlaghammer oder eine lange Stange, um einen Anker zu installieren.

Auch die im Lieferumfang enthaltene Slackline eignet sich perfekt für den Einsatz im Freien.

Für den Indoor Spaß gibt es besondere Slackline Gestelle!

Sie sind nicht nur gut für Kinder, sondern auch für Erwachsene.

Die Spannhöhe ist für alle Körpergrößen akzeptabel und das Material für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet.

Sowohl Kinder als auch Erwachsene können auf den mobilen Slacklines ihr Gleichgewicht üben.

Selbst wenn Oma und Opa sich mal ausprobieren wollen, gibt es absolut nichts dagegen einzuwenden.

Die Slackline ist also ideal für die ganze Familie.

 

 

Gestelle für die Slackline im Garten

 

EMPFEHLENSWERT

SPIDER SLACKLINE SOS02 - Slacklines Outdoor mit Slackline 15 m - Zwei Befestigungsblöcke Höhenverstellbar 30 or 50 or 70 cm, Kann Nicht an Bäumen Befestigt Werden - Made in Italien - Maximale Haftung

 

SPIDER SLACKLINE SOS02

  • Höhenverstellbar 30, 50, 70 cm
  • Slackline 15 m
  • Aufbauzeit 15 Minuten

229,95 €

ZUM_ANGEBOT*

BELIEBT

Gibbon Slacklines Independence Kit Classic, Slacklinen ohne Bäume, mit 2 Slackframes, 2 x 70cm Bodenschrauben und Classic Line 15m, Aufbauhöhen: 30/50/70 cm, für Anfänger, perfekter Freizeitsport

 

Gibbon Slacklines Independence Kit

  • Höhenverstellbar 30, 50, 70 cm
  • Slackline, Slackframes, Bodenanker
  • Aufbauzeit 15 Minuten

272,75 € 329,95 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Slackline Gestelle für Indoor und Outdoor

 

SEHR BELIEBT

Gibbon Slacklines Slackrack Fitness Edition, grau/blau, Aufbaulängen: 2 oder 3 Meter, mit 2 Handgriffen, Stretchband und Übungsposter, Höhe: 30 cm, Breite: 2 Inch 5 cm

 

Gibbon Slacklines Slackrack

  • Aufbaulängen: 2 oder 3 Meter
  • Höhe: 30 cm
  • Breite: 2 Inch 5 cm

381,96 € 429,95 €

ZUM_ANGEBOT*

GUTES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS

ALPIDEX Slackline Gestell in 2 Längen Power Wave 2.0 inklusive Slackline, Länge:3m

 

ALPIDEX Slackline Gestell

  • In 3 oder 4 Meter erhältlich
  • Bis 120 kg Belastung
  • Schneller Auf- und Abbau

359,99 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Wichtige Fakten zur Slackline 

 

  • Beim Slackline Gestell kommt ganz ohne fremde Ankerpunkte aus.
  • Slackline-Gestelle eignen sich bestens für den Einsatz im Fitnessbereich
  • Zwei Erdanker* 🛒 werden in den Boden geschraubt.
  • Die Slackline wird daran montiert und mithilfe von zwei Rahmen auf die angestrebte Höhe gebracht.
  • Die Länge der Slackline kann beliebig gewählt werden.
  • Auch die Höhe lässt sich von dir individuell beeinflussen.

 

 

 

Was ist Slacklinen?

 

Slackliner sind Menschen im Park, die ein Seil (Slackline) zwischen zwei Bäume spannen und dann versuchen, auf diesem Seil das Gleichgewicht zu halten wie beim Seiltanzen.

Es sieht allerdings einfacher aus, als es in Wirklichkeit ist.

Denn besonders am Anfang zittert der die Slackline ziemlich heftig.

Jeder, der bereits einmal versucht hat, auf eine Slackline aufzusteigen, kann dies bestätigen.

Aber nachdem du ein wenig geübt hast, wirst du sehr schnell Fortschritte feststellen.

Die nachfolgenden Angaben basieren auf eigenen Erfahrungen.

 

  • Nach dem ersten Tag: Du stehst ziemlich sicher und machst erste instabile Schritte.
  • Nach dem zweiten Tag: Du machst erste stabile Schritte, es wird immer weniger wackelig. Manche Slackliner schaffen bereits die vollständige Überquerung der Slackline.
  • Nach drei bis fünf Tagen: Du gehst sicher eine Strecke auf der Slackline.

 

Hast du es bis dahin geschafft, bist du im Grunde genommen schon Slackline infiziert, hast Blut geleckt und willst nicht mehr aufhören.

Ab dem Moment geht es stets weiter.

Zuerst eine längere Leine, dann erste Tricks, höher und stärker gespannt, Wasserlinie, lange Leine, hohe Leine usw.

 

Slackline mit und ohne Baum ist ein süchtig machender Sport.

 

 

 

Was ist eine Slackline?

 

Die Slackline ist das Seil, auf dem du balancierst. Es stehen verschiedene Breiten und Designs zur Auswahl.

Die dünnste Variante ist 2,5 cm und die breiteste Variante 5 cm breit.

Die Slackline ist ein Produkt, das speziell für den Slackline-Sport entwickelt wurde.

Sie haben besondere Eigenschaften.

Manche sind flexibler als andere. Einige funktionieren wie ein Trampolin und können viel Energie zurückgeben.

Das Seil hat abgenähte Kanten und somit weicher als ein Spanngurt.

Dies ist besonders für Kinder wichtig, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Komm jetzt nicht auf die Idee, einen Spanngurt zum Slacklinen einzusetzen.

Du sparst am falschen Ende.

Denn selbst hochwertige und vollständige Slackline Sets* 🛒 haben ein bezahlbares Preisniveau und sind eine Ewigkeit haltbar.

Dafür erhältst du sehr gutes Material mit den Eigenschaften für Anfänger!

 

 

Wie funktioniert eine Slackline ohne Baum?

 

Die Grundfunktion der Slackline Gartensets ist immer gleich.

Ich erkläre dir die Grundprinzipien hier in mehreren Schritten:

 

  • Zum Einsetzen in den Boden sind zwei Bodenanker erforderlich.
  • Die Slackline wird mit diesen Bodenankern verbunden.
  • Der A-Rahmen sorgt dafür, dass du die Slackline auf die gewünschte Höhe spannen kannst, damit sie nicht am Boden liegt.
  • Mit A-Rahmen wird die Slackline geführt.
  • Nachdem alles installiert ist, spannst du das elastische Seil.
  • Nun kannst du mit dem Slacklinen beginnen.

 

 

Welche Gestelle gibt es für Schlackline ohne Baum?

 

Fitness Slackline Gestell für die Wohnung:

Für das alltägliche Training von Muskeln, Gelenken, Motorik, Gleichgewicht, Koordination und Kopf kannst du, unabhängig von Wetter und Uhrzeit mit dem Slackline-Gestell schon morgens schnell etwas für deinen Körper tun.

 

Freistehendes Slackline Gestell:

Es ist für den Innen- und Außenbereich geeignet und hat 3 Meter Lauflänge.

Wenn du keine Bäume in deinem Garten hast und auch keine Bodenanker setzen möchtest, kannst du ein frei stehendes Gestell für die Slackline verwenden.

Dieses Gestell benötigt keine Bodenanker oder Bäume.

Die Slackline spannst du auf das Gestell und kannst so deinen Sport überall ausführen.

Durch die praktischen Gummifüße kannst du das Gestell sogar in der Wohnung nutzen.

Fitness Slackline Gestell für die Wohnung.

 

Slackline für den Garten mit Erdnägeln:

Ein großer Vorteil von Erdnägeln ist, dass sie schnell und einfach im Boden angebracht werden können.

Du brauchst nur einen Vorschlaghammer* 🛒 und ein wenig Kraft.

Die Erdnägel werden in den Boden getrieben und fixieren so die Bodenplatte.

Die seitliche Spannung zwischen den Nägeln im Boden sorgt für die nötige Stabilität.

Nachfolgend mein Pro und Contra für Erdnägel:

 

PRO:

  • Schnell in den Boden eingeschlagen, leicht zu demontieren und mehrfach verwendbar.
  • Das Set wird in einer Behindertenwerkstatt in Deutschland hergestellt.

CONTRA:

  • Bei sehr weichem Sand- oder nassem Boden reicht die Standfestigkeit nicht aus.
  • Der Boden muss fest sein (kannst du mit einer Schaufel testen).

 

Set für den Garten mit Erdschrauben:

Dank der Erdschrauben von Gibbon kannst du in deinem eigenen Garten Slacklinen.

Das Einschrauben ist zwar etwas komplizierter, aber die Erdschrauben bieten eine gute Stabilität, insbesondere auf weicheren Böden.

Das liegt an der Platte am Ende der Schraube. Diese blockiert gut im Erdreich.

Willst du im eigenen Garten ohne Bäume eine Slackline aufstellen, ist das Gibbon Independence Kit eine gute Wahl.

 

PRO:

  • Drei verschiedene Spannhöhen für die Slackline sind möglich.
  • Sobald die Erdungsschraube im Boden ist, ist sie sehr stabil.
  • Der Rahmen ist zudem wetterfest und gepolstert.

CONTRA:

  • Der Ein- und Ausbau der Schraube ist komplizierter.
  • Außerdem werden die Schrauben etwas stumpf, sodass jede Montage schwerer wird.
  • Daher solltest du die Schrauben lange im Boden belassen.

 

 

Wie viel Platz braucht eine Slackline ohne Bäume?

 

Um eine Slackline in deinem Garten ohne Bäume zu installieren, benötigst du etwa 6 – 12 Meter Platz.

Beachte ferner, die Lauflänge ist nicht die Länge von einem Bodenanker zum anderen Bodenanker.

Denn den A-Rahmen musst du immer etwas entfernt vom Bodenanker montieren.

Daher wäre es ideal, wenn du 10 – 12 Meter Platz in deinem Garten hast.

Dann kannst du eine 8 – 10 Meter lange Slackline aufstellen.

Darauf kann sich dann die ganze Familie, Freunde und eventuell deine Nachbarn austoben.

 

 

Wie lange darf die Slackline draußen bleiben?

 

Hinweis vorab: Ich empfehle dir, in öffentlichen Bereichen davon abzusehen.

Denn, wenn hier etwas passiert, kannst du verklagt werden.

In deinem privaten Garten sind rechtliche Schwierigkeiten unwahrscheinlich.

Abgesehen von der rechtlichen Situation ist es besonders interessant, inwieweit das Material dem Wetter standhält.

Zudem muss die Frage aus mehreren Blickwinkeln betrachtet werden. Ich will hier die relevanten Themen vertiefen.

Wenn du möglichst schonend mit dem Material umgehen möchtest, dann solltest du das Gestell und die Slackline immer abnehmen und trocken lagern.

Die Bodenanker bleiben in der Erde.

Wenn du sorgsam mit dem Material umgehen möchtest, kannst du das Gestell und die Slackline im Freien lassen.

Wird das Material jedoch längere Zeit nicht genutzt und das Wetter ist schlecht, ist es sinnvoll, das Material zu demontieren und trocken zu lagern.

Wenn du das Material alle paar Jahre austauschen möchtest, lasse es einfach draußen.

Ist jedoch die Saison vorbei, ist es an der Zeit, die Materialien reinzuholen.

Denn das Material mag weder Eis, Schnee noch Frost.

 

 

Lassen sich Bodenanker mühelos entfernen?

 

Im Prinzip ja.

Sowohl der Erdnagel als auch die Erdschraube können von dir leicht entfernt werden.

Es ist jedoch ein wenig zu aufwendig, um die Slackline schnell mal für ein paar Minuten aufzubauen und danach gleich wieder zu deinstallieren.

Wenn du am Ende des Sommers das Material herausnimmst und an einem trockenen Ort lagerst, wird das Material nicht beschädigt.

Der Erdnagel kann einfach aus dem Boden gezogen werden.

Sitzen sie zu fest, klopfe einfach mit einem Hammer leicht auf die Seite des Nagelkopfes.

Dadurch wird der Nagel gelockert, und du kannst ihn leicht aus dem Boden herausziehen.

Die Schrauben musst du aus dem Boden herausdrehen.

Das ist übrigens wesentlich einfacher als das Hineindrehen.