Nackenmassagegerät | Angebote Tipps und Empfehlungen

Der Handel bietet eine Vielzahl von Nackenmassagegeräten mit unterschiedlichen Funktionen und Ausstattung.

In diesem Artikel gehe ich deshalb auf einige Modelle und ihre produktspezifischen Eigenschaften ein. Außerdem gebe ich dir umfangreiche Informationen für eine gute Kaufentscheidung.

 

Ich schreibe über die verschiedene Massagetechniken, die Funktionsweise von Nackenmassagegeräten und darüber, was du bei der Anwendung dieser Geräte zu beachten ist.

Stress, Fehlhaltungen durch einseitige Arbeit oder langes Sitzen können Nackenverspannungen verursachen.

Ein Nackenmassagegerät kann helfen, die Nackenmuskulatur zu lockern und zu dehnen, wodurch Verspannungen im Bereich der Schulter und im oberen Rücken gelindert werden.

Darüber hinaus kann eine Nackenmassage durch Verspannungen verursachte Kopfschmerzen lindern oder ganz beseitigen.

Auch Durchblutungsstörungen lassen sich bessern und Gewebeverklebungen auflösen.

Der so angeregte Stoffwechsel bringt es auch fertig, psychische Belastungen wie Schlafstörungen zu verringern, für eine verbesserte Leistungsfähigkeit und vollständige Erholung zu sorgen.

Bei besonders starker Verspannung ist der zudem der Einsatz von Wärme, beispielsweise in Form von Infrarotlicht ratsam.

 

 

Nackenmassagegerät – Empfehlung

 

DIE BESTE WAHL
ORIGINAL Munich Spring® Shiatsu Nackenmassagegerät mit Wärme und 7 Jahre Garantie: kabelgebundenes Massagegerät für Nacken, Schulter, Rücken, Beine und Ganzkörperwellness

ORIGINAL Munich Spring®

 

  • 6 in 1 für Ganzkörperwellness
  • Mit Wärmefunktion
  • TÜV geprüft und 7 Jahre Garantie

140,17 € 149,00 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Das Massagegerät kann an Schultern, Nacken und anderen Körperbereichen verwendet werden.

Das Munich Spring Massagegerät verspricht ein wahres Multitalent zu sein.

Es verfügt über rotierende Massageköpfe wie beim Shiatsu und kann dir durch seine Wärmefunktion helfen, die Muskeln zu entspannen.

Das Gerät ist ein mobiler Schulter-Nacken-Gurt, der auch an anderen Körperstellen eingesetzt werden kann.

Per Knopfdruck wählst du die gewünschte Stärke der Massage.

Sehr zufrieden sind die meisten Kunden mit der Massagefunktion, die Muskelverspannungen reduziert.

Auch die Wärmefunktion scheint einen überraschenden und nützlichen Effekt zu haben.

Insgesamt wird die Qualität immer wieder gelobt.

Insbesondere die hochwertige Verarbeitung und 7 Jahre Garantie überzeugen die Käufer.

 

 

AUCH EMPFEHLENSWERT
Beurer MG 153 Nacken-Massagegerät, handsimulierende Knet-Massage für Nacken, Schultern und Beine, mit Wärmefunktion und Abschaltautomatik

Beurer MG 153 Nacken-Massagegerät

 

  • 4D Massage
  • Mit Wärmefunktion
  • Abschaltautomatik

87,99 € 102,99 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Auch günstige ergonomische Nackenmassagegeräte wie das Beurer MG 153 4D haben viele gute Bewertungen und Top-Testergebnisse.

Das Shiatsu-Massagegerät wird mit 4D Massageköpfen geliefert, die in 2 Intensitätsstufen eingestellt werden können.

Die zusätzliche wohltuende Wärmefunktion ist ein weiteres tolles Feature.

Dieses Produkt hat im Test sehr gut abgeschnitten.

Sowohl die Funktionalität als auch die Handhabung schienen die Anwender hervorragend zu finden.

Auch die Ausstattung kann überzeugen.

Als sehr angenehm empfanden die Kunden auch, dass es nicht zu laut ist.

Insgesamt lobten die Käufer die Qualität sehr und schätzten besonders die hochwertige Verarbeitung.

Das Produkt kann auch an anderen Körperteilen verwendet werden, aber das Feedback der Nutzer sagte, dass es am Nacken am besten funktioniert.

Wir finden dass, das Breuer MG153 4D für einen Preis von:  87,99 € 102,99 € auf jeden Fall eine Empfehlung wert ist.

 

 

Welche Arten von Nackenmassagegeräten gibt es?

 

Auf der Suche nach dem für dich richtigen elektrischen Nackenmassagegerät wirst du auf verschiedene Arten stoßen.

Ich beschreibe sie in den folgenden Absätzen zu deiner Information ein wenig ausführlicher.

 

Nackenmassagekissen:

Nackenmassagekissen werden generell nur im Sitzen und Liegen verwendet.

Einige haben auch die Form eines Kissens, sind aber nur zur Nutzung im Liegen geeignet.

Andere sind ergonomisch geformt und können wie ein Schal um den Hals gehängt werden.

Verwendest du ein Nackenmassagekissen, löst du Muskelverspannungen durch Wärme oder Vibration.

Jedoch verfügen einige Modelle auch über rotierende Massageköpfe.

Je nach Modell werden Nackenmassagekissen mit Akku oder Batterien betrieben beziehungsweise an eine Steckdose angeschlossen.

 

Handmassagegerät:

Das Handmassagegerät ist nicht nur zur Anwendung der Nackenmassage geeignet.

Du kannst damit auch andere Körperpartien massieren.

In den meisten Fällen wird das Handmassagegerät mit verschiedenen Zubehörteilen für bestimmte Körperteile geliefert.

Es funktioniert durch Wärme, Vibrieren oder Klopfmassage und lässt sich leicht über die schmerzende Stelle führen.

 

Nackenmassagegerät für Vibrationsmassage:

Nackenmassagegeräte arbeiten mit elektrischen Impulsen und ihre kleinen Bewegungen lassen die Muskeln zittern.

Die Vibrationsintensität lässt sich je nach Modell stufenlos oder in festen Schritten einstellen.

Einige Modelle sind obendrein mit einer Wärmefunktion ausgestattet, um die Massage noch effektiver zu machen.

Die Wirkung der Vibration ist nicht nur im Nacken zu spüren, sie strahlt auch in den Schulter- und Rückenbereich aus.

Das, was Masseure normalerweise leisten, übernehmen die sogenannten Elektroden von diesem Nackenmassagegerät.

Die Vibrationsmassage gehört zur klassischen Massage und hat eine lockernde und entspannende Wirkung.

Allerdings ist die Vibration des Massagegerätes viel feiner dosiert als die manuelle Vibration des Masseurs.

 

Nackenmassagegerät für Klopfmassage:

Das Klopfen des Nacken- und Schulterbereiches ist eine typische Aktion der Klopfmassage.

Geräte mit dieser Funktion verwenden Massageköpfe, um die Klopfmassage zu nachzubilden.

Am Bedienfeld stellst du selbst die Intensität und den Ablauf der Klopfmassage ein.

Sie fördert die Durchblutung und hilft, die Muskulatur zu entspannen.

 

Nackenmassagegerät für Shiatsu-Massage:

Die Shiatsu-Massage kommt aus Asien.

Das Wort „shi“ steht für Finger und das Wort „atsu“ für Druck.

Sie ist im Grunde eine Druckmassage, ausgeführt von den Fingern des Masseurs, um den Energiefluss anzuregen.

Während der Shiatsu-Massage imitieren rotierende Massageköpfe die Hände des Masseurs.

Durch paarweise angeordnete und gegenläufig rotierende Massageköpfe kneten und pressen sie die entsprechenden Körperpartien.

Die meisten Nackenmassagegeräte für die Shiatsu-Massage haben auch eine Wärmefunktion, um die Entspannung und Energieblockaden zu lösen.

 

NACKENMASSAGEGERÄT GÜNSTIGE UND GUT
Shiatsu Rücken-, Schulter- und Nackenmassagegerät mit Wärme - Deep Tissue 3D Knetkissenmassagegerät für Nacken, Rücken, Schultern, Füße, Beine - elektrische Ganzkörpermassage - zu Hause und im Auto

INVO-Spa Massage-Gerät

 

  • 3D Knetkissenmassagegerät
  • Mit Wärmefunktion
  • Für zu Hause und im Auto

38,97 € 49,97 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Wenn Du auf der Suche nach einem günstigen Nackenmassagegerät bis, ist das InvoSpa Shiatsu Massagegerät auf Amazon.de zum einem Top Preis von 38,97 € 49,97 € erhältlich.

Auch die Bewertungen machen überwiegen einen positiven Eindruck!

Bei über 5000 Bewertungen auf Amazon hat das Massagegerät bisher 4,4 von 5 Sternen erhalten.

 

Wie funktioniert ein Nackenmassagegerät?

 

Nicht alle Nackenmassagegeräte sind gleich.

Einige elektrische Nackenmassagegeräte arbeiten mit Massageköpfen, die an beiden Seiten des Nackens angebracht sind.

Sie drehen sich im und gegen den Uhrzeigersinn.

In der Regel kannst du die Richtung und Intensität selbst steuern.

Falls vorhanden, erwärmen eine zuschaltbare Heizfunktion und Infrarotstrahlen den Rücken, um ihn zu entspannen.

Ein integrierter Überhitzungsschutz schaltet das Massagegerät nach einer bestimmten Zeit automatisch ab.

Diese Nackenmassagegeräte sind über ein Netzteil mit der Steckdose verbunden.

Sie haben auch einen Autoadapter.

Andere Massagegeräte verwenden eine Kombination aus Elektrostimulation, Infrarotwärme, Ultraschall und 3-D-Technologie, um schmerzende Bereiche im Nacken und Rücken systematisch zu behandeln.

Per Knopfdruck stellst du eine der wählbaren Massageoptionen und die Intensität ein. Nackenschmerzen treten fast immer dann auf, wenn du sie nicht gebrauchen kannst.

Insofern kannst du dieses unauffällige kleine Gerät immer bei dir haben. Schon nach einer Anwendung spürst du eine große Erleichterung!

Einige Nackenmassagegeräte verwenden auch wiederaufladbare Akkus.

Die große Anzahl an möglichen Ladezyklen verhelfen dir jederzeit und überall zu einem entspannenden Massageerlebnis.

Der speziell entwickelte Massageköpfe bestehen aus hochwertigem Kunststoff und bewegen sich sanft über die schmerzende Stelle.

Du fühlst dich wie bei einer echten Handmassage.

Druck und Intensität der Massage regulierst du selbst über das Bedienfeld.

 

 

Lassen sich Nackenschmerzen durch ein Nackenmassagegerät lindern?

 

Massagen können die Symptome vieler Krankheiten lindern.

Dazu zählen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rheuma, Atemwegserkrankungen, Rheuma, Arthrose und neurologische Krankheitsbilder wie Multiple Sklerose und Morbus Parkinson.

Ferner psychosomatische Störungen wie Stress und Burnout.

Die Frage ist jedoch, ob Massagen alle Symptome dauerhaft beseitigen können.

Häufig werden Schmerzen auch durch falsche und ungesunde Körperhaltung, Gelenk- oder Wirbelsäulenerkrankungen verursacht.

Vor allem diejenigen, die viele Stunden vor einem Computer arbeiten gewöhne sich eine sogenannte Schonhaltung an, um Nackenschmerzen zu verringern.

Das verursacht ein Ungleichgewicht, was zu weiterer Muskelverspannung führt.

Natürlich kann ein ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz hilfreich sein, ebenso wie kleine Arbeitsunterbrechungen mit ausgesuchten Körperübungen.

Allerdings bleiben die Nackenschmerzen in der Regel in abgemilderter Form bestehen, oder treten wieder auf.

Bleiben dir die Nackenschmerzen jedoch dauerhaft erhalten, empfehle ich dir unbedingt einen Arzt aufzusuchen und mit ihm die Beschwerden sowie eine mögliche Behandlung zu besprechen.

Die Nackenmassage kann auch ohne Beschwerden eine gute Idee zum Entspannen oder Verwöhnen sein und sollte dir einfach guttun.

 

 

Vorteile des Nackenmassagegerätes

 

  • Der deutlichste Vorteil besteht darin, die steifen Nacken- und Rückenmuskeln zu entspannen und dadurch Schmerzen zu lindern. Nicht selten gehen anhaltende und starke Nackenschmerzen mit weiteren Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwäche einher.
  • Dein eigenes Massagegerät steht bei Bedarf schnell zur Verfügung und so kannst du dich jederzeit auf die nötige Massage freuen. Und das ohne dir eine ärztliche Verschreibung holen und auf einen Termin beim Masseur warten zu müssen.
  • Die U-Form passt sich deinem Nacken und den Schultern an.
  • Die Durchblutung wird durch eine Wärmefunktion und Infrarotstrahlen gefördert.
  • Einige Nackenmassagegeräte sind auch sehr gut für den Einsatz unterwegs geeignet.
  • Nackenmassagegeräte beugen Nackenverspannungen vor. Die heilende Wirkung hat eine befreiende Wirkung auf Körper und Seele. Daher ist das Nackenmassagegerät gleichzeitig ein Wellnessgeräte.
  • Das Massagegerät ist leicht und kompakt und du kannst es auf Reisen mitnehmen.
  • Im Vergleich zu den Kosten für Physiotherapie oder teure Gesundheitsbehandlungen sind die Kosten für ein Nackenmassagegeräte erheblich niedriger.

 

Hinweis:

Das Nackenmassagegerät kannst du zwar bei Schmerzen sofort einsetzen.

Es ersetzt jedoch keinen Arztbesuch, um die Ursache herauszufinden.

Je nach Ursache kann also eine professionelle Behandlung durch einen Physiotherapeuten erforderlich sein.

Gezielte Rückengymnastik und viel Bewegung können ebenfalls helfen, die Schmerzen zu lindern.

Beim Aufsuchen einer Rückenschule lernst du, dich rückenfreundlich zu verhalten.

Übst du eine sitzende Tätigkeit aus, stehe mindestens einmal pro Stunde auf und mache Dehnungsübungen.

 

 

Was bewirkt die Wärmefunktion?

 

Viele Nackenmassagegeräte sind mit zusätzlicher Wärmefunktionen versehen.

Die Wärmeintensität kannst du je nach Modell ein- und ausschalten.

Diese Funktion ist ähnlich wie bei der klassischen Massage.

Auch da wird Wärme vor der Behandlung verwendet, um verspannte Muskeln zu lockern und dich auf die Massage vorzubereiten.

Das rote Licht dringt tief ins Gewebe ein und fördert die Durchblutung.

Dadurch entspannen sich die entsprechenden Körperpartien besser.

Den normalerweise mitgelieferten Massagegerät-Adapter kannst du auch an den Zigarettenanzünder deines Autos anschließen und das Nackenmassagegerät mithilfe von Klettverschlüssen am Autositz.

So nutzt du als Vielfahrer deine Pause sinnvoll mit einer entspannenden Massage auf dem Parkplatz.

Mitfahrer können sogar während der Fahrt eine wohltuende Massage genießen.

Hinweis:

Verwende das Nackenmassagegerät NIEMALS als Fahrer WÄHREND DER FAHRT! Der ablenkende Effekt ist zu gefährlich.

 

 

Darauf achte beim Kauf eines Nackenmassagegerätes!

 

Je nach Verwendungszweck gelten unterschiedliche Kaufkriterien.

Einige Geräte unterstützen hauptsächlich den Wellnessgedanken. Andere werden gekauft, um Nackenschmerzen zu lindern.

Dazu muss das Produkt verschiedene Qualitätsmerkmale aufweisen. Denn um Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen zu auszumerzen, wirst du das Nackenmassagegerät häufig verwenden.

Daher empfehle ich dir bei häufigem Gebrauch, ein hochwertiges Modell zu wählen.

Ein Nackenmassagegerät sollte folgende Eigenschaften haben, um erfolgreich Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu beseitigen:

 

Gewicht, Größe und Form:

Für den mobilen Einsatz entscheide dich für ein möglichst leichtes und kompaktes Gerät.

Wähle daher ein Nackenmassagegerät, das du wie einen Schal um den Hals legst.

Das kannst du auch an deinem Arbeitsplatz perfekt nutzen.

Außerdem lassen sie sich problemlos als Gepäck verstauen.

Äußerst angenehm ist auch das U-förmige Nackenmassagegerät mit Armschlaufen.

Die lassen sich selbst im Stehen und Gehen verwenden.

 

Leise Arbeitsweise:

Damit du richtig entspannen ohne störende Hintergrundgeräusche entspannen kannst, achte auf die Lautstärke.

Dein Nackenmassagegerät sollte möglichst leise arbeiten.

 

Verarbeitung und Material:

Achte auf qualitativ hochwertige Verarbeitung bei den U-förmigen Geräten.

Der Bezug darf keine Nähte oder Kanten aufweisen.

Außerdem sollten sie bequem sein und das Material ein angenehmes Tragegefühl erzeugen.

 

Wärmefunktion:

Wärme hilft bei der Massage die Durchblutung des Gewebes zu fördern.

Daher haben viele Geräten die Funktion zum Zuschalten.

Achte in jedem Fall auf einen eingebauten Überhitzungsschutz, der das Nackenmassagegerät nach 15 bis 20 Minuten selbsttätig abschaltet.

Ich empfehle dringend, beim Kauf zu solch einem Gerät. Natürlich sind auch andere Funktionen ideal, wie Klopfmassage, Vibration oder Akupressuranwendungen.

 

Individuell regulierbar:

Nackenmassagegeräte bieten normalerweise mehrere Programme.

Sie lassen sich etwa Intensität und Geschwindigkeit stufenlos oder auf Knopfdruck mehrere feste Stufen von leicht über mittel bis stark einstellen, so wie es für dich am bequemsten ist.

Die parallel liegenden Massageköpfe drehen sich abwechselnd in zwei Richtungen.

Sie massieren deine Muskeln wie die Finger eines Masseurs.

 

Zubehör:

Um dein Nackenmassagegerät unterwegs und im Auto nutzen zu können, sollte dem Gerät ein passender Adapter beiliegen.

 

 

Wie wird ein Nackenmassagegerät gereinigt?

 

Reinige das elektrische Massagegerät nicht mit einem feuchten Tuch.

Stelle sicher, dass im Lieferumfang abnehmbaren Überzüge enthalten sind, die maschinenwaschbar sind.

Wenn du das Gerät mit einem trockenen Tuch abwischen willst, trenne es vorher stets vom Strom.

 

 

Fazit

 

Mit einem Nackenmassagegerät hat du die Chance, durch Selbstmassage aufkommende Verspannungen zu lösen und Schmerzen lindern, ohne dafür einen Termin beim Masseur machen zu müssen.

Du sparst Geld und Zeit und kannst dir jederzeit und überall ein wenig Wellness gönnen.

Durch Vergleiche und Empfehlung habe ich einige Modelle herausgepickt, aus denen du bestimmt schnell deinen Favoriten herausfindest.