Massagegeräte für Zuhause online kaufen

Gönne dir eine wohltuende Massage im eigenen Zuhause ohne Wartezeiten, hohe Kosten und immer verfügbar. Massagegeräte sind flexibel und können überall eingesetzt werden.

 

Massagegeräte

 

 

Je nach Gerät können mehrere oder einzelne Muskelgruppen stimuliert werden.

Das löst nicht nur Verspannungen und lindert Schmerzen, sondern hat auch viele andere tolle Vorteile für deinen Wohlbefinden.

Du erhältst sowohl manuelle Geräte, die eine aktive Teilnahme erfordern, als auch Elektrische Massagegeräte, die auf natürliche Weise Bindegewebe, Haut und Muskulatur anregen.

Von klassischen Nackenmassagegerät bis hin zu Shiatsu-Sitzauflagen, Fußmassagegerät, Massagekissen oder Kopfmassage Spinne ist für jeden Bedarf das richtige Gerät dabei.

 

 

Lese mehr über die verschiedene Massagegeräte für den spontanen Einsatz zu Hause

 

Es gibt verschiedene Massagegeräte für den Einsatz vom Kopf bis zu den Füßen!

Die am Markt angebotenen Geräte sind meist für bestimmte Körperteile gedacht.

Leidest du zum Beispiel unter Rückenschmerzen, wählst du eine Shiatsu-Sitzauflagen, die ein bisschen wie ein Autositz aussieht oder einen Massagesessel.

Du legst die Sitzauflage in deinen Lieblingssessel und lehnst dich entspannt zurück.

Die in der Sitzauflage integrierten Massagekugeln lösen die verspannte Rückenmuskulatur.

Andere Geräte behandeln Nackenverspannungen, schmerzende Hände und Füße, Beine, Kopf und Gesicht.

 

 

 

Fußmassagegerät zur garantierten Entspannung

 

Fußmassagegeräte massiert die Füße intensiv und sorgt für spürbare Entspannung.

Es massiert hauptsächlich die Füße.

Aber jeder, der schon einmal eine Fußreflexzonenmassage genossen hat, weiß, dass die Anregung bestimmter Akupunkturpunkte auch in anderen Körperregionen für ein wohltuendes Kribbeln sorgen kann.

Das gleichzeitig die Füße dabei entspannen, gerät schon fast in den Hintergrund.

 

 

Für welche Zwecke können Massagegeräte verwendet werden?

 

Menschen kennen möglicherweise seit Tausenden von Jahren verschiedene Formen der Massage.

Allerdings ist die wissenschaftliche Diskussion zur Massage noch relativ neu.

Die Vorteile der Massage sind dennoch belegt.

Je nach Art der Massage kann sie körperliche Beschwerden lindern als sich auch positiv auf das körperliche und geistige Wohlbefinden auswirken.

Entsprechend vielfältig sind die Anwendungsgebiete der Massagegeräte.

Mithilfe der modernen Massagegeräte ist die Massage nicht mehr auf Masseure beschränkt und kann ganz flexibel zu Hause durchgeführt werden.

Massagekissen und Massagesitzauflagen erzielen in der Regel die gleiche Wirkung wie die japanische Shiatsu-Massage.

Shi steht für Finger und Atsu steht für Druck.

Der Masseur übt mit seinen Fingern kreisförmigen Druck auf die verspannte Stelle aus.

Massagegeräte übernehmen diese Aufgabe mithilfe von Kugeln.

Während du die Massageauflage nur für den Rücken nutzen kannst, lassen sich die Massagekissen auch an verschiedenen anderen Körperstellen einsetzen.

Lege es auf deinen Nacken, auf deine schmerzende Wade oder lege dich komplett mit dem Rücken darauf, um ihn massieren zu lassen.

Einige Massagegeräte ermöglichen auch eine sanfte Akupressur oder Kreislauf Hyperthermie durch Einschalten von Infrarotstrahlen.

 

 

Manuelle Massagen und Massagegeräte haben ähnliche Wirkung

 

Die Wissenschaft unterscheidet viele Massageformen.

Alle Formen, auch die Massage mit Massagegeräten, haben jedoch ähnliche Wirkungen.

Sie steigern die Durchblutung des massierten Körperteils, senken Puls und Blutdruck, entspannen die Muskulatur, lindern Schmerzen und bauen durch kurzfristige Entspannung Stress ab.

Verspannungen und Muskelbeschwerden kannst du meistens durch einfache, selbst zu bedienende Massagegeräte lindern und so die positiven Wirkungen von Massage und Wärme gleichermaßen nutzen.

Entspannender im Vergleich zu den Massagegeräten, die du selbst punktuell einsetzt, sind Massagegeräte, die keinerlei aktives Handeln erfordern.

So gibt es etwa viele Massagegeräte in Form von Sitzauflagen, Sesseln, Kissen oder Nackenkissen.

Alles, was du tun musst, ist, sie einzuschalten, bevor du entspannst. Unterschiedliche Programme und Einstellungen sorgen für Abwechslung.

 

 

Shiatsu-Massagegerät

 

Viele Massagegeräte arbeiten nach dem Prinzip der klassischen japanischen Shiatsu-Massage.

Hierbei handelt es sich um eine manuelle Therapie, die neben der punktuellen Anregung bestimmter Muskelpartien auch das Körpergewicht nutzt.

Zahllose Nutzer hätten nie gedacht, dass ein Massagegerät so angenehm und entspannend sein kann und wollen nie wieder darauf verzichten.

 

 

Wie massierst du am besten?

 

Stelle sicher, dass du die Ruhe und Stille der Massage wirklich genießen kannst.

Schalte deine Lieblingsmusik ein, sorge für ein sanftes Licht im Raum in sanftes Licht und lehne dich auf das Massagekissen.

Die praktische Fernbedienung benutzt du, um nacheinander die verschiedenen Körperpartien wie den Nacken, den oberen Rücken sowie den unteren Rücken zu massieren und die Intensität zu regulieren.

Nutze die Fußmassage-Badewanne für ein Sprudelbad mit wunderbarer und entspannender Fußmassage.

Achte nur auf eine angenehme Wassertemperatur und bereite dir vorgewärmte Handtücher vor.

 

 

Darauf achte beim Kauf von Massagegeräten?

 

Lies die Produktbeschreibung immer sorgfältig durch und überprüfe damit auch die Ausstattung.

Ein gutes Massagegerät hat mehrere Stufen.

Daher kannst du selbst entscheiden, ob du kräftig geknetet werden möchtest, um die Verspannungen zu lösen, oder ob es dir sanft lieber ist.

Solltest du schnell frieren, achte bitte auf eine zuschaltbare Wärmefunktion, die dich während der Behandlung angenehm einhüllt.

Je mehr Akupressurrollen eingebaut sind, desto besser kannst du die Massage an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Wenn du großen Wert auf Hygiene legst, ist ein abnehmbarer Bezug sinnvoll, um diesen regelmäßig in der Maschine waschen zu können.

 

 

Die Schlussfolgerungen liegen auf der Hand: mehr Wohlbefinden für den Alltag.

 

Manchmal fühlt es sich an, als würde dich der Stress des Lebens in die Knie zwingen. Massagegeräte helfen, diese Spannung zu zerstreuen und dich wieder auf die Beine zu bringen.

Welches Gerät für dich am besten geeignet ist, hängt davon ab, welche Art von Massage du benötigst.

 

Diese Empfehlungen können dir einen Anhaltspunkt bieten:

Der Preis für elektrische Rückenkissen und Sitzauflagen liegt zwischen 30 und 150 Euro. Mit einer individuellen Massagefunktion helfen diese, den Druck im Oberkörper zu mindern.

Du kannst Handmassagegeräte, Matten oder den Venentrainer für Ihre Wadenmuskulatur verwenden. Handmassagegeräte ab 30€, Matten ab 50€ und der Venentrainer 125€ gibt es am Markt

Fußmassagegeräte eignen sich perfekt, um Verspannungen an den Füßen zu lösen.

Es gibt viele verschiedene Modelle und für 15 € kannst du ein manuelles Massagegerät für die Füße kaufen.

Wenn du bereit bist, 70-150 € auszugeben, kannst du dir ein elektrisches Shiatsu-Fußmassagegerät zulegen, das eine sanfte Massagetechnik aus Japan verwendet.