Gymnastikball: 5 großartig Bälle für dein Workout mit Spaß!

Spaßiges und effektives Heimtraining mit einem Gymnastikball!

Der Gymnastikball ist ein preiswertes und dennoch vielseitiges Hilfsmittel bei Fitnessübungen.

 

Er kann für eine Vielzahl von Dingen und Übungen verwendet werden.

Du kannst dich drauf setzten um Fernsehen zu gucken oder ihn als Bürostuhl verwenden.

Natürlich kann man ihn auch zu Fitnesszwecken nutzen.

Du kannst damit zum Beispiel sehr gut Bauch, Beine, Po Übungen ausführen.

 

Mit gezieltem Training auf dem Gymnastikball wird auch die Rückenmuskulatur gestärkt und Rückenprobleme gelindert.

Er ist bei allen Altersgruppen einsetzbar und bringt auch Spaß und gute Laune mit.

Man kann mittlerweile zusätzliches Zubehör für den Ball bekommen.

Dadurch ergeben sich noch mehr Möglichkeiten seine Übungen zu kombinieren.

 

Wenn man nicht nur Fitness Übungen machen möchte, ist der Ball auch prima für Yoga oder Meditationen einsetzbar.

Durch sein strapazierfähiges Material kannst du ihn auch mit ins Wasser nehmen.

Wassergymnastik ist sehr Gelenk schonend und macht viel Spaß.

 

 

BESTE WAHL: 4,4 von 5 Sternen bei über 13.000 Bewertungen
BODYMATE Gymnastikball Sitzball Trainingsball mit GRATIS E-Book inkl. Luft-Pumpe, Ball für Fitness, Yoga, Gymnastik, Core Training, für starken Rücken als Büro-Stuhl Lime-Green 65cm

BODYMATE Trainingsball

  • In 13 verschiedenen Farben
  • 4 unterschiedliche Größen

Der BODYMATE Fitnessball ist perfekt für dein Home-Gym.

Ob Pilates, Yoga oder Fitnesstraining – finde deine perfekte Balance.

Der BODYMATE Gymnastikball kann auch als gesunde, nützliche Sitzgelegenheit im Büro oder zu Hause nach der Arbeit verwendet werden.

20,95 €

ZUM_ANGEBOT*

UNSER TIPP
Gymnastikball, Pilates Ball, Sitzball Büro - 55cm / 65cm / 75cm Geburtsball für Schwangerschaft, Balance, Yoga & Fitness. Berstsicher Pezziball Mit Widerstandsbänder, Stabilitätsbasis, Poster & Pumpe

Gymnastikball, Pilates Ball, Sitzball Büro

  • In Grau, Schwarz oder Turkis
  • 55cm / 65cm / 75cm Durchmesser
  • Für Schwangerschaft, Balance, Yoga & Fitness.
  • Mit Widerstandsbänder, Stabilitätsbasis, Poster & Pumpe

 

39,97 €

ZUM_ANGEBOT*

UNSER TIPP
G-IN Gymnastikball 55 cm Sitzball Büro [Anti-Burst] für Büro Fitness Yoga Balance - INKL. Luft-Pumpe - Schwangerschaftsball Fitnessball Yogaball

G-IN Gymnastik-ball

  • Schwarz mit Noppen
  • 55cm / 65cm / 75cm Durchmesser
  • Trainingsball und Pumpe für Zuhause, Büro, Pilates, Yoga

 

29,99 €

ZUM_ANGEBOT*

 

Was kann man mit dem Gymnastikball alles machen?

 

Für Senioren ist er sehr effektiv um ihren Gleichgewichtssinn und die allgemeine Beweglichkeit zu trainieren.

Bei Schwangeren kann gezielt mit dem Ball die Beckenmuskulatur trainiert werden, das ist gut für die Geburtsvorbereitung.

Spezielle Babygymnastik auf und mit dem Gymnastikball zur Verbesserung der motorischen Fähigkeiten wird auch oft empfohlen.

 

 

Auch Kinder haben Spaß mit der runden Kugel, sie können sie zum Beispiel im Garten hin und her rollen.

Oder kleine Wettbewerbe veranstalten wär am längsten drauf stehen bleiben kann.

 

Der Gymnastikball ist vielseitig einsetzbar zum Beispiel:

 

  • für das Workout zu Hause
  • als Sitz Möglichkeit
  • unterstützendes Hilfsmittel für Schwangere bei der Geburt
  • um Beweglichkeit und Gleichgewicht zu trainieren
  • spezielle Yogaübungen
  • zum meditieren
  • zur Babygymnastik

 

und noch vieles mehr…

 

COOLDOT Yoga Ball für Erwachsene Sitzball Stuhl mit Cover & Griff

 


 

Gymnastikbälle und ihre Vorzüge

 

Gymnastikbälle gibt es in verschiedenen Größen und Farben.

Wichtig ist es darauf zu achten, das der Ball die passende Größe für deinen Körper hat.

 

  • 55cm / Körpergröße = bis 155cm 
  • 65cm /  Körpergröße = 155cm -175cm
  • 75cm /  Körpergröße = 175cm -185cm
  • 85cm /  Körpergröße = >185cm

 

Wenn man den Ball zum sitzen nutzen möchte, sollte man die Luftmenge dementsprechend anpassen.

Je nachdem ob man lieber härter oder weicher sitzen mag.

 

Tipp: Ein weniger aufgepumpter Ball bildet eine größere Sitzfläche wodurch man einen festeren Sitz hat und weniger ausbalancieren muss.

 

Wenn man drauf sitzt sollten beide Füße sicher auf dem Boden sein.

Der Winkel von Ober- und Unterschenkel sollte bei 90 Grad (rechtwinklig) sein.

Meistens wird mit dem Ball Gymnastik gemacht und man benötigt kein weiteres Trainingsgerät.

Eine Unterlage zum Beispiel in Form einer Yogamatte wäre von Vorteil damit der Ball bei den Übungen nicht wegrutschen kann.

Im Internet kann man sich in der heutigen Zeit zahlreiche Videos mit Anleitungen zu sämtlichen Übungen anschauen.

 

Gymnastikball Übungen für den Rücken:

 

Mit seiner Vielseitigkeit ist der Gymnastikball eine großartige Möglichkeit, Schwachstellen am Körper anzusprechen.

Er bietet verschiedene Trainingsmöglichkeiten, egal ob speziell für den Rücken oder anderen Regionen.

Auch ein Bürostuhl-Workout mit dem Gymnastikball ist machbar.

 

Man kann einige Dinge mit ihm verbessern zum Beispiel:

 

  • bekommt man eine bessere Körperkontrolle
  • die Körperhaltung wird stabil
  • es erfolgt eine Stärkung der Tiefenmuskulatur
  • man wird wieder beweglicher
  • Balance und Gleichgewicht sind im Einklang

 


 

Welche unterschiede gibt es beim Gymnastikball?

 

Jeder kennt ihn den klassischen Gymnastikball.

Er hat eine glatte Oberfläche und ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Dann gibt es den sogenannten Noppen-Ball, dieser hat überall verteilt kleine Noppen.

Das sorgt für besseren Grip und er hat dadurch eine rutschfeste Bodenhaftung.

 

Der Ball der auch gerne zum sitzen benutzt wird, ist mit strapazierfähigem Stoff überzogen.

So passt er prima in jeden Wohnraum oder ins Büro.

 

Es gibt diese tolle ”Kugel” auch mit Befestigungen an der Seite für spezielle Gummibänder.

So kann man noch mehr verschiedene Fitness-Übungen machen.

 

DumanAsen Gymnastikball Erdnussball Therapie Rolle

 

Eine ganz besondere Form hat der “Doppelball” er sieht ähnlich aus wie eine Erdnuss.

Er ist speziell dafür geeignet zu zweit Übungen drauf zu machen, zum Beispiel für therapeutische Zwecke.

Wär erinnert sich nicht noch an den Hüpfball aus Kindertagen!

Dieser außergewöhnliche Ball hat Ausstülpungen als Griffe an denen man sich festhalten kann.

So kann man wunderbar mit dem Ball rum hüpfen.

Das bereitet einen riesen Spaß für Groß und Klein!

 

Achtung: Obwohl die meisten Gymnastikbälle einer Belastung von mindestens 150 Kilogramm standhalten, sollte man trotzdem auf das maximal zulässige Gewicht achten!

In der Pflege sind alle Gymnastikbälle einfach in der Handhabung.

Man muss ihn zwischendurch nur mit einem feuchten Lappen ( ohne Reinigungsmittel ) abwischen.

 

Wichtig: Den Ball nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzten!

 


 

Fazit :

 

Mittlerweile ist der Gymnastikball, den man eigentlich nur als langweilig aus dem Turnunterricht kennt, zu einem richtigen Allrounder geworden.

Seine Vielseitigkeit und platzsparende Art hat ihn zu einem beliebten Fitness-Utensil für zu Hause gemacht.

Er ist aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken.